LEITBILD
"BAUM DER BILDUNG"

Unser Logo, der Baum der Bildung, gehört von Beginn an zur Elsenztalschule. 

Der Stamm, welcher ein großer und ein kleiner Mensch darstellen, symbolisiert die gegenseitige Unterstützung und den Halt, die sich ein Erwachsener und ein Kind geben können. An den Ästen hängen viele bunte Blätter, die die Individualisierung verdeutlichen sollen. Die Blätter zeigen die Vielfältigkeit, die eine Gemeinschaftsschule (Primar- und Sekundarstufe) ermöglicht, um auf die mannigfachen und individuellen Bedürfnisse der Kinder einzugehen. Für die Individualisierung und optimale Betreuung unserer Kinder mit ihren Eigenheiten und Charakteren bedarf es verschiedener Elemente, eingebettet in den Schulalltag. Unsere Schule ist ein Begegnungs- und Lernort vieler unterschiedlicher Menschen. Eine wertschätzende Kommunikation und Kooperation gehören zu unserem Grundverständnis des gemeinsamen Lernens und Arbeitens. Eine enge Zusammenarbeit zwischen Schüler/innen, Lehrkräften und Elternhaus ist uns sehr wichtig.

Gemeinsames Lernen

Lernen passiert immer. Wir schaffen Anlässe, Raum und Zeit zum gemeinsamen Lernen. Dabei arbeiten wir mit unterschiedlichen Partnern zusammen und lernen an verschiedenen außerschulischen Lernorten. Wir gestehen den Lernenden individuelle Wege zu. In diesem Sinne verzichten wir auf Selektion. Unser Bildungsangebot ist inklusiv.

Lernerfolge

Wir verlangen nicht von allen das Gleiche. Wir unterstützen unsere Lernenden darin, für sie sinnhafte und persönliche Ziele zu erreichen. Dies spiegelt sich in unseren Abschlüssen wider.

Beziehungen

Unsere Schule ist ein Begegnungsort sehr vieler unterschiedlicher Menschen. Alle verbringen einen großen Teil ihrer Lern- und Lebenszeit hier. Eine wertschätzende Kooperation und Kommunikation zwischen Schulleitung, Lernbegleitern, Eltern und Lernenden gehören zu unserem Grundverständnis.

Vielfalt

Wir schätzen die Unterschiedlichkeit aller Menschen an unserer Schule als Bereicherung. Dies betrifft die uns anvertrauten Lernenden sowie alle KollegInnen. Heterogenität ist Realität.

Peter Fanta

Trauer um langjährigen Schulleiter der Elsenztalschule

Unser ehemaliger langjähriger Schulleiter, Kollege und Freund ist am 12.02.2021 verstorben. Unsere Gedanken sind bei seiner Frau und seinen Kindern.
Wir alle behalten Peter Fanta in guter Erinnerung. Als einen Visionär, einen Pädagogen, einen Abenteurer und für viele auch als Freund und liebenswerten Menschen tragen wir ihn im Herzen. Er ist der kreative Kopf des "Baums der Bildung".
Wer Peter Fanta im Umgang mit Schülern erlebt hat, weiß, mit wie viel Herzblut und Kreativität er auch die längsten Umwege gegangen ist, um Schülerinnen und Schüler ans Ziel zu führen. In sehr vielen Projekten motivierte er seine Schülerinnen und Schüler. Er baute sie auf, schenkte ihnen das Vertrauen, glaubte stets an sie und gab ihnen das Selbstbewusstsein für ihren Erfolg.
Als Schulleiter konnte er mit seinen Ideen begeistern.  Er schuf Freiräume zur Entwicklung eigener Ideen und Visionen und schenkte seiner Lehrerschaft und ihrer Arbeit stets ein großes Vertrauen. 
Die Elsenztalschule bestreitet weiterhin einen "Schulweg" im Sinne Peter Fantas. Er wird immer in unserer Schule weiterleben.

Schulleitung und Kollegium der Elsenztalschule

Adresse

ELSENZTALSCHULE
Herbert-Echner-Platz 1
69245 Bammental

Kontakte

E-Mail: info@elsenztalschule.de    
Tel.: 06223-95230
Fax: 06223-952390