Liebe Eltern der Elsenztalschule. 

Im Elternbrief Nummer 31, den sie auch hier auf der Homepage finden, haben wir vor den Ferien unterschiedliche Möglichkeiten der zeitlichen Gestaltung des Unterrichts nach den Ferien dargestellt.
Durch die Entwicklung in den letzten Tagen ist es nun möglich, dass nach den Ferien alle Schülerinnen und Schüler wieder in die Schule kommen und wir Präsenzunterricht in voller Klassenstärke durchführen können. Durch immer noch geltende Regelung kann der Unterricht in der Sekundarstufe nicht im vollen Umfang am Nachmittag angeboten werden. Genauere Informationen zu den konkreten Stundenpläne der jeweiligen Klassen erhalten Sie im Laufe der Woche von den Klassenlehrkräften.
Eine Notbetreuung wird nach den Ferien nicht mehr angeboten werden. Auch die Mensa wird in der ersten Woche nach den Ferien noch geschlossen sein. Entnehmen Sie weitere Informationen, z.B. zum Hygienekonzept, aus dem Elternbrief Nummer 31 und von unserer Homepage. Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen wie immer gerne zur Verfügung.
Nun freuen wir uns erst einmal, dass die Kinder wieder in Klassenstärke in die Schule kommen können und hoffen, dass dies mindestens bis zu den Sommerferien Bestand haben wird.

Uns erreichen derzeit immer wieder Anfragen, ob wir den Schülerinnen und Schülern ein negatives Testergebnis bescheinigen können. Solche tagesaktuellen Bescheinigung werden häufig für den Besuch in Sportvereinen am Nachmittag benötigt. An unseren Testtagen am Montag und Donnerstag können wir solche Bescheinigung für die Tests ausgeben, die wir in der Schule selbst durchgeführt haben. Für die Schülerinnen und Schüler der Grundschule ist dies also nicht möglich, da diese zu Hause von den Eltern getestet werden. Die Bescheinigung können von den Klassenlehrkräften ausgestellt werden. Ihr Kind soll sich also bei Bedarf bitte an die jeweilige Lehrkraft wenden.

Viele Grüße

Das Schulleitungsteam 

Die aktuellsten Elternbriefe der Schulleitung

Alle weiteren finden Sie unter Service - "Elternbriefe" oder einfach den Button unten anklicken.

Elternbrief 30

23.04.2021

Elternbrief 31

20.05.2021

Elternbrief 29

15.04.2021

Masken-Projekt der Klassen 9

Masken sind in Corona-Zeiten unser ständiger Begleiter – ob wir das nun sinnvoll finden oder nicht. In Alltagssituationen müssen wir unser Gesicht teilweise bedecken und können die Mimik unserer Mitmenschen oft nur erahnen.
 In einem mehrwöchigen Projekt im Fach "Bildende Kunst" konnten die Schülerinnen und Schüler sich gestalterisch mit der Thematik „Masken“ mit unterschiedlichen Techniken und Absichten auseinandersetzen. Sie unternahmen eine kleine (Recherche-) Reise durch verschiedene Epochen mit diversen Verwendungszwecken der einzelnen Masken: Von Totenkult, Ritualen bei Naturvölkern, Pest-Masken, Karnevalistisches, über die Maskierung der DC- und Marvel-Helden, bis hin zu modernen und zeitgenössischen Künstlern.

Informationen zur Teststrategie des Landes Baden-Württemberg und der Umsetzung an der Elsenztalschule Bammental

Elternbrief 29 - Einverständniserklärung - Selbstinformation - Testergebnis - Dokumentation - weitere Information - Gebrauchsanweisung - Elternbrief 30
Elternbrief 29

Informationen zur Umsetzung 

Einverständnis 

zur Teilnahme am Selbsttest mittels PoC-Antigentest

Selbsttest 

Information und Datenschutz nach Artikel 13 DSGVO

Testergebnis

positives Testergebnis im häuslichen Bereich

Dokumentation

des Testergebnisses im häuslichen Bereich

Information

des Landes Baden-Württemberg 

Datenblatt 

und Gebrauchsanweisung des Roche Selbsttests

Elternbrief 30

Eine Woche Schnelltest liegt hinter uns. 23.04.2021

Kultusministerium BW informiert zum 07.05.2021

Perspektiven für Schulen

Grundschule 
Inzidenz unter 100:
Präsenzunterricht 
Inzidenz zwischen 100 und 165: Wechselunterricht
Inzidenz über 165:
Fernunterricht.
Zu diesem Zeitpunkt wird sowohl im Wechselbetrieb als auch im Falle von Fernunterricht eine Notbetreuung eingerichtet.

Weiterführende Schulen und berufliche Schulen
Inzidenz unter 50:
Präsenzunterricht
Inzidenz über 50:
Wechselunterricht für alle Klassenstufen bis auf die Abschlussklassen
Inzidenz über 165:
Fernunterricht für alle Klassenstufen bis auf die Abschlussklassen. Für die Klassenstufen 5-7 wird eine Notbetreuung eingerichtet.

> weiterführende Informationen<

Wichtige Informationen finden Sie auf den Seiten Landes Baden-Württemberg
>mehr<

Notbetreuung
Derzeit findet keine Notbetreuung statt.




Willkommen 

Als Ergebnis unserer konsequenten Schulentwicklung sind wir seit 2012 eine Gemeinschaftsschule. Dies sind wir aus pädagogischer Überzeugung, um der bunten Vielfalt und Heterogenität im Kontext Schule zu begegnen. Zentral ist bei uns das „gemeinsame Lernen“, um kooperativ und unter sozialen Aspekten den individuellen Bedürfnissen der Lernenden gerecht zu werden. Wir verstehen Verschiedenheit als Chance, voneinander zu lernen und miteinander zu leben. Unsere Schullandschaft ist so ausgelegt, dass jeder Lernende die Möglichkeit hat bestmöglich gefördert und gefordert zu werden. Wir tauschen uns aus und fördern die gegenseitige Bereitschaft, den Schulalltag als sozialen Lebensraum zu gestalten, geprägt von respektvollem und tolerantem Miteinander mit dem Ziel eines selbstbestimmten Lebens in sozialer Verantwortung. Des Weiteren entsteht durch die enge Einbindung des Elternhauses ein stabiles Fundament, um die herausfordernde Aufgabe der Zukunftsgestaltung anzunehmen.

Unsere Schule ist ein Begegnungsort sehr unterschiedlicher Persönlichkeiten, die miteinander, mit dem Grundverständnis einer wertschätzenden Kooperation und Kommunikation,  Beziehungen eingehen, als Basis für gemeinsames und individuelles Lernen.

Unsere Kooperationspartner

Die Zusammenarbeit mit Vereinen und außerschulischen Partnern ist bereichernd. Es unterstützt und erweitert das Bildungsangebot unserer Gemeinschaftsschule.

Für zusätzliche Information über unsere Kooperationspartner bitte "mehr Info" auswählen.

Peter Fanta

Trauer um langjährigen Schulleiter der Elsenztalschule

Unser ehemaliger langjähriger Schulleiter, Kollege und Freund ist am 12.02.2021 verstorben. Unsere Gedanken sind bei seiner Frau und seinen Kindern.

Wir alle behalten Peter Fanta in guter Erinnerung. Als einen Visionär, einen Pädagogen, einen Abenteurer und für viele auch als Freund und liebenswerten Menschen tragen wir ihn im Herzen.

Wer Peter Fanta im Umgang mit Schülern erlebt hat, weiß, mit wie viel Herzblut und Kreativität er auch die längsten Umwege gegangen ist, um Schülerinnen und Schüler ans Ziel zu führen. In sehr vielen Projekten motivierte er seine Schülerinnen und Schüler. Er baute sie auf, schenkte ihnen das Vertrauen, glaubte stets an sie und gab ihnen das Selbstbewusstsein für ihren Erfolg.

Als Schulleiter konnte er mit seinen Ideen begeistern.  Er schuf Freiräume zur Entwicklung eigener Ideen und Visionen und schenkte seiner Lehrerschaft und ihrer Arbeit stets ein großes Vertrauen. 

Die Elsenztalschule bestreitet weiterhin einen "Schulweg" im Sinne Peter Fantas. Er wird immer in unserer Schule weiterleben.

Schulleitung und Kollegium der Elsenztalschule

Adresse

ELSENZTALSCHULE
Herbert-Echner-Platz 1
69245 Bammental
Öffnungszeiten:
8:30 Uhr -12:30 Uhr

Kontakte

E-Mail: info@elsenztalschule.de    
Tel.: 06223-95230
Fax: 06223-952390