Home Page - Elsenztalschule

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:




WILLKOMMEN
auf der Webseite der Elsenztalschule in Bammental.

Als Ergebnis unserer konsequenten Schulentwicklung sind wir seit 2012 eine Gemeinschaftsschule. Dies sind wir aus pädagogischer Überzeugung, um der bunten Vielfalt und Heterogenität im Kontext Schule zu begegnen. Zentral ist bei uns das „gemeinsame Lernen“, um kooperativ und unter sozialen Aspekten den individuellen Bedürfnissen der Lernenden gerecht zu werden. Unsere Schullandschaft ist so ausgelegt, dass jeder Lernende die Möglichkeit hat bestmöglich gefördert und gefordert zu werden. Durch die enge Einbindung des Elternhauses sowie persönliche Betreuung der SchülerInnen durch LernbegleiterInnen entsteht ein stabiles Fundament, um die herausfordernde Aufgabe der Zukunftsgestaltung anzunehmen.


  



Gemeinschaftsschule Elsenztalschule
Gemeinsam zum Bildungserfolg

Unsere Schule ist ein Begegnungsort sehr vieler unterschiedlicher Persönlichkeiten, die miteinander Beziehungen eingehen, mit dem Grundverständnis einer wertschätzenden Kooperation und Kommunikation, als Basis für gemeinsames und individuelles Lernen.


SCHÜLER
Hier finden Sie Informationen über die SMV und diverse fest eingerichtete Schüleraktionen.
UNTERRICHT
Hier finden Sie detaillierte Informationen rund um unser Unterrichtgeschehen.
ELTERN
Hier finden Sie Informationen über die aktuellen Elternvertreter, unseren Förderverein und aktuelle Elterninitiativen.
Hier finden Sie alle aktuellen Lehrkräfte und deren Emailadressen.
Hier finden Sie die neuesten Informationen über unsere Grundschule.

Hier finden Sie alle Informationen über unsere Schulsozialarbeit sowie Kooperationen mit der "SRH Schulen Jugendhilfe".




SCHÜLER
SMV
Schülermitverantwortung: Planung und Organisation von Ausflügen und Festivitäten von Schülern für Schüler. Aber auch Klärung von Problemen im Schülerbereich mit Hilfe der Vertrauenslehrer.
Die Vertrauenslehrer sind für das Schuljahr 2017/2018 Frau Hoffmann und Herr Häffner.
Schülervertreter: Kieron Stieler und Caroline Huß.

Die Schulsanitäter
Um Sanitäter für die Schule zu werden müssen die Kinder den „Rette mich wer kann“ als Wahlkurs aussuchen. Dort lernt man viel über Gesundheit, Verletzungen, Verbände anlegen und alles was man klassisch als Ersthelfer braucht. Nach einem halben Tertial darf man sein rotes Kreuz Abzeichen machen. Nur wer dieses Abzeichen hat, darf einmal die Woche, während der Pausen, im Sanitätszimmer arbeiten. Sanitäter sein, heißt immer hilfsbereit sein. Bei jedem Notfall ist Einsatz gefragt, denn die Schüler in Not sind auf Hilfe angewiesen. Um Sanitäter zu bleiben muss der Wahlkurs jedes Tertial belegt werden.

Schulsanitäter: Katharina Kress. Ronja Mächler, Samira Genoux, Hanna Wallenwein, Larissa Fabian, Selina Kessler, Max Mouhlen, Dorian Hebert, Sebastian Wetzel, Jassin Farsi, Jan Welz, Jan-Niklas Willm, Luka Sulzbach, Malte Eggert.



UNTERRICHT
Individualisierter Unterricht und die Umsetzung an der Elsenztalschule
Unser Logo, der Baum der Bildung, gehört von Beginn an zur Elsenztalschule. Zunächst symbolisierte er nach kanadischem Vorbild unser Kurssystem. Wie auch die Schule sich den Bedürfnissen an die Umgebung anpasste, veränderte sich auch der Baum. Zu den Ästen kamen viele bunte Blätter, die die Individualisierung verdeutlichen sollen. Der Stamm, welcher ein großer und ein kleiner Mensch darstellen, symbolisiert die gegenseitige Unterstützung und den Halt, die sich ein Erwachsener und ein Kind geben können. Die Blätter zeigen die Vielfältigkeit, die der heutige Unterricht ermöglicht, um auf die mannigfachen und individuellen Bedürfnisse der Kinder einzugehen. Für die Individualisierung und optimale Betreuung unserer Kinder mit ihren Eigenheiten und Charakteren bedarf es verschiedener Module für Unterricht. Diese Module werden über die Vielfalt der Blätter und deren Farben erklärt, welche wichtige Knospen unseres Baumes darstellen. Wenn sie die einzelnen Begriffe anklicken, finden Sie einen kurzen Erklärungstext.



ELTERN
Initiative der Eltern
Gesundes Pausenfrühstück: Das gesunde Pausenfrühstück wurde mit dem Neubau des Schulhauses eingeführt. Es ist eine Initiative der Eltern, damit unsere Schüler mit frischen, lecker belegten Brötchen und kostenlosem Fingerfood wie Gurke, Paprika, Karotte und Apfel verwöhnt werden. Der Verkauf der Brötchen findet jeden ersten Dienstag im Monat statt; es kümmern sich jeweils ausgewählte Eltern. Die Eltern einer jeden Klasse sind über das Jahr einmal an der Reihe.

Förderverein mit Vorsitzender:
 1)  Herr Silvio Nürnberg
 

Elternbeiratsvorsitzende:
 1)   Herr Benjamin Leising
2)   Frau Thea Leible


LEHRKRÄFTE
Lehrkräfte an der Elsenztalschule
Das klassische Bild des Lehrenden ist für die Gemeinschaftsschule nicht mehr aktuell. Die Kollegen und Kolleginnen verstehen sich als Lernbegleiter. Jedes einzelne Kind soll auf seinem speziellen Lernweg so optimal wie möglich begleitet werden. Dafür sorgen jeden Tag unsere Lernbegleiter mit ihren unterschiedlichen Fach- und Studienschwerpunkten. Fördernd wirken weitere pädagogische Fachkräfte wie Sozialarbeiterin und pädagogische Assistentin im Unterricht und im Coaching mit. Außerdem unterstützen uns hinsichtlich Inklusion zwei Sonderschulpädagogen von der Erich Kästner Schule in Neckargemünd. Derzeit wirken an der Elsenztalschule ca. 45 Lernbegleiter.

Alphabetische Liste mit Email- Adressen:

FÖRDERVEREIN
In Kürze folgen weitere Informationen.
                                          
Elsenztalschule
Herbert-Echner-Platz 1
69245 Bammental
Telefon: 06223-95230
Fax: 06223-952390
Herbert-Echner-Platz 1
69245 Bammental
Telefon: 06223-95230
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü